Interessengruppe Sozialwirtschaft

This page is also available in

Die Mitglieder der Interessengruppe Sozialwirtschaft gehören der Gruppe Vielfalt Europa und der Gruppe Arbeitgeber an. Sie vertreten Genossenschaften, auf dem Gegenseitigkeitsprinzip beruhende Versicherungsgesellschaften, Stiftungen und Sozialunternehmen.

Ziel der Interessengruppe ist es, die Interessen der Sozialwirtschaft gegenüber einer möglichst breiten Öffentlichkeit bekanntzumachen und sie zu schützen. Sie wirbt um Anerkennung für den wichtigen Beitrag, den die Branche zur gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung Europas sowie zum Erfolg der europäischen Integration leistet. Darüber hinaus hat die Interessengruppe Sozialwirtschaft immer wieder unter Beweis gestellt, dass sie eine nützliche Plattform für das kollegiale Lernen, den Austausch bewährter Verfahren sowie die enge Zusammenarbeit mit den EU-Institutionen und den Organisationen der Zivilgesellschaft im weiteren Sinne ist. Im Laufe der Jahre hat die Interessengruppe Sozialwirtschaft dazu beigetragen, dass die Sozialwirtschaft in den Stellungnahmen und sonstigen Aktivitäten des EWSA umfassender berücksichtigt wird, und sie hat Anstoß für eine Reihe von Studien zu diesem Thema gegeben, die der EWSA in Auftrag gegeben hat.

Die Sekretariatsgeschäfte der Interessengruppe werden von der Gruppe Vielfalt Europa geführt.

Downloads

2021 work programme_EN

Activity report of the “Social Economy Category”

Activity report 2019

Joint declaration