Fachgruppe Binnenmarkt, Produktion, Verbrauch (INT)

This page is also available in

Die Fachgruppe Binnenmarkt, Produktion, Verbrauch (INT) befasst sich mit einer Vielzahl von Politikfeldern mit Bezug zu den Bereichen Industrie, Wettbewerb, kleine und mittlere Unternehmen (KMU), sozialwirtschaftliche Unternehmen sowie digitale Wirtschaft und Gesellschaft. Außerdem erörtert sie Themen wie Forschung, Innovation und Verbraucherschutz sowie die neuen wirtschaftlichen Entwicklungen wie etwa die Kreislaufwirtschaft (die Fachgruppe arbeitet aktiv auf der Europäischen Plattform der Interessenträger für die Kreislaufwirtschaft, ECESP, mit) und die Binnenmarktpolitik im Allgemeinen und nimmt dazu Stellungnahmen an.

Zu Themen von besonderer Bedeutung für den Binnenmarkt veranstaltet die Fachgruppeöffentliche Anhörungen, um die Meinung möglichst vieler Organisationen der Zivilgesellschaft einzuholen. Seit 1999 organisiert sie jährlich die Spitzenveranstaltung des EWSA, den Europäischen Verbrauchertag.

Der Fachgruppe angegliedert ist außerdem die Beobachtungsstelle für den digitalen Wandel und den Binnenmarkt (BDWB), die Entwicklungen auf dem digitalen Binnenmarkt überwacht und Vorschläge für die Beseitigung von Hemmnissen und für Verbesserungen erarbeitet.

Downloads

End of mandate report 2018-2020 – Ariane Rodert, INT section president

Activity report 2018-2020 – Violeta Jelić, President of the Single Market Observatory

Activity report 2018-2020 - Temporary Study Group on Social economy enterprises

Activity report 2018-2020 - Temporary Study Group on Artificial Intelligence