Die zweite Staffel des Podcasts „Die lokale Sicht“ beginnt mit einer Folge über den neuen europäischen Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR). Unsere vier Gäste sprechen über die Glanz- und Schattenseiten dieses heiß ersehnten Übereinkommens.

Die zweite Staffel des Podcasts „Die lokale Sicht“ beginnt mit einer Folge über den neuen europäischen Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR). Unsere vier Gäste sprechen über die Glanz- und Schattenseiten dieses heiß ersehnten Übereinkommens.

Jan Olbrycht...Mehr

Die zweite Staffel des Podcasts „Die lokale Sicht“ beginnt mit einer Folge über den neuen europäischen Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR). Unsere vier Gäste sprechen über die Glanz- und Schattenseiten dieses heiß ersehnten Übereinkommens.

Jan Olbrycht, MdEP und Ko-Berichterstatter des Europäischen Parlaments für den MFR, erläutert, warum die Verhandlungen so schwierig waren, und betont die Bedeutung des neuen EU4Health-Programms. Stefano Palmieri, Vorsitzender der Fachgruppe ECO des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses, sieht Chancen für die Modernisierung des europäischen Wirtschafts- und Sozialsystems. Er skizziert die Vision der Zivilgesellschaft zusammen mit zwei weiteren Rednerinnen: Gabriella Civico, Mitglied des Lenkungsausschusses von Civil Society Europe, und Zsuzsanna Szabó, Journalistin und Mitglied der Stiftung Res Publica. Sie teilen ähnliche Bedenken bezüglich der EU-Eigenmittel und der Schwäche des neuen an die Rechtstaatlichkeit geknüpften Konditionalitätsmechanismus.

Weniger anzeigen