In der Broschüre „Dessine-moi...“ – Zeiskizzen – berichten 43 EWSA-Mitglieder aus den 27 EU-Mitgliedstaaten, wie sie die Zeit zwischen April und September 2020 erlebt haben. Unter dem Motto „Dessine-moi...“ (Zeichne mir...) aus dem Buch von Antoine de Saint-Exupéry Der kleine Prinz (Le Petit Prince) haben wir die Mitglieder gebeten, uns das „Unsichtbare“ zu erzählen. Mit ihren persönlichen Geschichten nehmen uns die Mitglieder auf eine Reise in ihre private Welt mit und bieten uns ein Mosaik aus Landschaften, Bildern, Farben und Klängen. Entdecken Sie diese authentischen Geschichten, die umso mehr Bedeutung haben, als sie mit großer Intensität erlebt wurden.

Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die zu dieser Broschüre beigetragen haben:

Isabel Caño Aguilar, Milena Angelova, Giuseppe Guerini, Adam Rogalewski, Helena de Felipe Lehtonen, Gonçalo Lobo Xavier, Anne Demelenne, Cillian Lohan, Christa Schweng, Georges Dassis, Baiba Miltoviča, Maurizio Reale, Lucie Studničná, Carlos Trias Pintó, Martina Širhalová, Judith Vorbach, Lidija Pavić-Rogošić, Arnold Puech d'Alissac, José María Zufiaur Narvaiza, Yves Somville, Evangelia Kekeleki, Tellervo Kylä-Harakka-Ruonala, Sofia Björnsson, Irini Pari, Tatjana Babrauskienė, Reet Teder, Peter Schmidt, Kinga Joó, Philip von Brockdorff, Michalis Antoniou, Gunta Anča, Cristian Pîrvulescu, Claudine Otto, Giulia Barbucci, Laure Batut, Bente Sorgenfrey, Karolina Dreszer-Smalec, Dilyana Slavova, Renate Heinisch, Janusz Pietkiewicz, Jože Smole, Martin Siecker und Arnaud Schwartz.