You are here

Informationsgesellschaft

Informationstechnologien sind überall auf dem Vormarsch, ihr Potenzial für Wirtschaftswachstum, Beschäftigung, Innovation und vor allem Verbesserung der Lebensqualität der Unionsbürger wird jedoch noch nicht ausgeschöpft.

Daher zählen die Umsetzung der Strategie für einen digitalen Binnenmarkt und die Schaffung eines funktionierenden digitalen Binnenmarkts zu den Prioritäten der Fachgruppe Verkehr, Energie, Infrastrukturen, Informationsgesellschaft (TEN).

In seinen Stellungnahmen bringt der EWSA die Anliegen und Erwartungen der Zivilgesellschaft hinsichtlich der Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt zum Ausdruck.

Cybersicherheit ist von grundlegender Bedeutung. Sicherheitsvorfälle im Cyberraum verursachen jeden Tag erheblichen wirtschaftlichen Schaden für europäische Unternehmen und die gesamte Wirtschaft. Dadurch wird das Vertrauen der Bürger und der wirtschaftlichen Akteure in die digitale Gesellschaft untergraben.

Weitere wichtige Themen, die der EWSA in Stellungnahmen wie auch in direkten Kontakten mit Interessenträgern behandelt, sind digitale Kompetenzen, die Attraktivität der digitalen Wirtschaft für Frauen, die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsbedingungen sowie der barrierefreie Zugang und Schutz der Nutzer, insbesondere von Kindern und Menschen mit Behinderungen.

Die Fachgruppe TEN behält die digitale Kluft im Auge und setzt sich für den gleichberechtigten Zugang aller Bürger ein, denn eine beträchtliche Anzahl europäischer Haushalte verfügt immer noch nicht über einen Internetzugang.