EWSA-Mitglied Madi Sharma unter den 100 weltweit einflussreichsten Persönlichkeiten der Gleichstellungspolitik

EWSA-Mitglied Madi Sharma wurde in die Liste der 100 weltweit einflussreichsten Persönlichkeiten der Gleichstellungspolitik 2018 aufgenommen. Diese Liste wurde im Mai von Apolitical veröffentlicht, einer unabhängigen globalen Plattform, die Beschäftigte im öffentlichen Dienst und ihre Partner in über 120 Ländern unterstützt. Unter den aufgelisteten Persönlichkeiten finden sich auch die Aktivistin Malala Yousafzai, der kanadische Premierminister Justin Trudeau, der französische Präsident Emmanuel Macron, die schwedische Außenministerin Margot Wallström, die stellvertretende UN-Generalsekretärin Amina Mohammed und der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan.

Aufgrund ihres tatkräftigen Engagements und ihrer öffentlichen Reden zu den Themen Unternehmerinnen, Diversität und Gleichstellung wurde Madi Sharma als eine der 13 weltweit einflussreichsten Personen in die Kategorie „Lobbying“ aufgenommen. Madi Sharma ist seit 2002 aktives Mitglied der Gruppe Arbeitgeber des EWSA und hat an vielen Anhörungen teilgenommen und zahlreiche Stellungnahmen erarbeitet. Sie gründete und leitet die Madi Group, einen Zusammenschluss internationaler privatwirtschaftlicher und gemeinnütziger Unternehmen und NGOs. Sie ist außerdem Vorsitzende des Women's Economic and Social Think Tank. Herzlichen Glückwunsch, Madi! (ll)