Tag der offenen Tür, ein einmaliger Einblick in die Arbeit des EWSA

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) öffnete am Samstag, den 5. Mai 2018, anlässlich des Europatags seine Türen für die Öffentlichkeit. Er stellte den Besuchern seine Tätigkeiten vor, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Kultur lag, da 2018 das Europäische Jahr des Kulturerbes ist.

Am Tag der offenen Tür des EWSA hatten die Bürgerinnen und Bürger die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die Arbeit der Einrichtung zu erhalten, die als einzige die organisierte Zivilgesellschaft in Europa vertritt und in der Arbeitgeber, Gewerkschaften und Gruppen wie Berufsverbände, lokale Gruppen, Jugendorganisationen, Frauengruppen, Verbraucher- und Umweltschutzorganisationen und viele mehr zusammenkommen.

Den ganzen Tag hatten Besucher und Journalisten die Möglichkeit, mehr über den EWSA zu erfahren und sich mit seinen Mitgliedern über die Rolle der Zivilgesellschaft im europäischen Beschlussfassungsprozess sowie über konkrete Themen wie die Stärkung der Wirtschaft, den Kampf gegen die geplante Obsoleszenz, die Cybersicherheit, die partizipative Demokratie und die Mehrsprachigkeit auszutauschen. (mp)