Projekte der Gruppe Arbeitgeber für den rumänischen Ratsvorsitz

von der Gruppe Arbeitgeber im EWSA

„Kohäsion, ein gemeinsamer europäischer Wert“ – so lautet der Leitsatz des rumänischen EU-Ratsvorsitzes in der ersten Jahreshälfte 2019. Die Gruppe Arbeitgeber erkennt eine Reihe von Synergien zwischen den Prioritäten des rumänischen Ratsvorsitzes und ihren eigenen politischen Zielen, weshalb sie ihre Veranstaltung zum Unternehmertum während dieses Ratsvorsitzes organisiert.

Im April wird die Gruppe Arbeitgeber eine hochrangige Konferenz zum europäischen Modell des Unternehmertums abhalten, die in Bukarest unter der Schirmherrschaft des rumänischen Präsidenten in Zusammenarbeit mit der rumänischen Arbeitgeberorganisation stattfinden soll. Veranstaltungsthema wird die Zukunft der KMU-Politik sein, und damit auch die Notwendigkeit einer neuen Vision und zusätzlicher Maßnahmen auf Ebene der Mitgliedstaaten und der EU, um Unternehmertum und KMU zu fördern. Die Arbeitgeber sind der Auffassung, dass die Förderung der unternehmerischen Initiative und der Wettbewerbsfähigkeit der KMU als ausgereifte, proaktive und wirksame Politik dazu beitragen kann, Europa zu stärken und zur besseren Bewältigung der aktuellen Herausforderungen zu befähigen. (lj)