You are here

Die Interessengruppe KMU, Handwerk und freie Berufe

Die Interessengruppe KMU, Handwerk und freie Berufe zählt derzeit 42 EWSA-Mitglieder, von denen 13 der Gruppe Verschiedene Interessen und 29 der Gruppe Arbeitgeber angehören. Ihr Ziel ist es, die für diese beiden sozioökonomischen Bereiche relevanten EU-Rechtsvorschriften und allgemeinen Entwicklungen ausführlich zu erörtern und mit Vorschlägen zur Arbeit des EWSA und so zu einer besseren Ausrichtung seiner künftigen Tätigkeiten beizutragen.

Die von dieser Gruppe vertretenen Interessen sind von besonderer Bedeutung für die europäische Wirtschaft und Gesellschaft. So sind die KMU als „Rückgrat“ der europäischen Wirtschaft anerkannt, da sie einen wesentlichen Anteil an der Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen haben und treibende Kraft für Innovationen sind.

Gleichzeitig reagieren sie aufgrund ihrer geringen Größe empfindlicher auf übermäßig zahlreiche, unnötige oder zu komplexe Rechtsvorschriften – und deshalb setzt sich die Interessengruppe dafür ein, dass die politischen Entscheidungsträger erkennen, wie wichtig die Berücksichtigung der besonderen Situation der KMU ist. Den freien Berufen kommt eine ähnliche wirtschaftliche und soziale Bedeutung zu. Sie werden von mehr als 6 Millionen hochqualifizierten Personen ausgeübt und stehen für mehr als 14 Millionen Arbeitsplätze in der EU.

Die freien Berufe passen sich kontinuierlich einem zunehmend wettbewerbsorientierten Markt an und halten zugleich am lebenslangen Lernen sowie an den Verhaltenskodizes für den Schutz und die Wahrung der Bürgerrechte in einem demokratischen Staat fest.

Die Interessengruppe hat das griechische Mitglied Panagiotis Gkofas zum Sprecher für die KMU und das Handwerk und das deutsche Mitglied Arno Metzler zum Sprecher für die freien Berufe ernannt.

Die Sekretariatsgeschäfte der Interessengruppe werden von der Gruppe Verschiedene Interessen geführt.

Downloads

CV of Spokesperson Mr Panagiotis GKOFAS (EN uniquement)

The State of Liberal Professions Concerning their Functions and Relevance to European Civil Society

CV of Arno Metzler

Activity Report - 2014