You are here

Georges Dassis – Präsident des EWSA

Für ein vereintes, demokratisches, solidarisches, friedliches und prosperierendes, bürgernahes Europa

  • aktives Gewerkschaftsmitglied in Griechenland seit dem 15. Lebensjahr
  • Aktivist gegen die griechische Militärdiktatur (1967-1974)
  • ständiges Mitglied des nationalen Personals des Allgemeinen Belgischen Gewerkschaftsbunds (ABVV-FGTB) (1976-1980)
  • Vertreter des Allgemeinen Griechischen Gewerkschaftsbunds (GSEE) beim Europäischen Gewerkschaftsbund (EGB), dem Internationalen Gewerkschaftsbund (IGB, vormals IBFG) und der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) (seit 1981)
  • Mitglied des Exekutivausschusses des EGB (seit 1982)
  • Mitglied des EWSA (1981-1990 und erneut seit 2002)
  • Vorsitzender der Regionalsektion des EWSA (1986-1990)
  • Gründungsmitglied des Arbeitsinstituts (IN.E) des Allgemeinen Griechischen Gewerkschaftsbunds (GSEE) (1990) und Sekretär für internationale Beziehungen
  • Vorsitzender der Fachgruppe ECO des EWSA (2004-2008)
  • Vorsitzender der Gruppe Arbeitnehmer des EWSA (2008-2015)
  • Präsident des EWSA (2015-2018)

Im EWSA zeichnete Georges Dassis als Berichterstatter u. a. für folgende Stellungnahmen verantwortlich: Europäisches Mindesteinkommen, Sozialer Dialog im Rahmen der WWU und Kosten des Nicht-Europa.

Downloads

15_535-brochure-de